Mikronährstoffe

Eine starke Abwehr ist der beste Schutz. Unser Immunsystem ist ein fein abgestimmtes, hoch leistungsfähiges biologisches System mit einer unvorstellbar grossen Zahl von Zellen. Alle Zellen sind ständig auf Achse, werden erneuert, lernen dazu und stellen sich täglich neuen Herausforderungen. Immunsystem und Ernährung stehen miteinander in enger Wechselbeziehung. Deshalb ist eine gesunde Ernährung und ausreichende Mikronährstoffzufuhr nicht nur Voraussetzung für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit, sondern auch für ein funktions- und leistungsfähiges Immunsystem.

Wie helfen Mikronährstoffe?

Vitamin C stärkt allgemein die Immunfunktionen, schützt unsere Erbsubstanz (DNA), fördert die Wundheilung und macht Nitrosamine sowie andere krebsauslösende Stoffe unschädlich.

Vitamin A ist verantwortlich für eine intakte Funktion der Schleimhäute (Lunge, Magen-Darm-Trakt, Harnwege)
Folsäure und Vitamin B12 sind für die Zellteilung und damit für die Neubildung immunkompetenter Zellen lebensnotwendig. Ein Folsäuremangel schwächt das Immunsystem und erhöht das Risiko für Darmkrebs.
Ein Mangel an Vitamin B3 schwächt allgemein das Immunsystem und erhöht das Risiko für DNA-Schäden und Krebs.
Omega-3-Fettsäuren findet man in besonders grossen Mengen in den Zellen des Gehirns. Sie dienen zur Regulation der Blutfette und des Cholesterinstoffwechsels.

Wie steht es um Ihre Vitalität? Jeder Mensch ist einzigartig. Lassen Sie sich deshalb Ihren persönlichen Mikronährstoffbedarf bestimmen. Kontaktieren Sie mich und lassen Sie sich beraten.